Schöner wohnen: Profi-Tipps für Licht im Garten und Außenbereich

Profi-Tipps Licht im Garten und Außenbereich

Egal ob man sein Haus mit der richtigen Beleuchtung für Käufer attraktiv in Szene setzen oder die Wohnatmosphäre für sich und die Familie mit einem illuminierten Garten und Außenbereich attraktiver machen will – beim Erneuern oder Nachrüsten von Außenleuchten empfiehlt sich die Verwendung von modernen LEDs.

Die sparen gegenüber konventionellen Leuchtmitteln bis zu 80 Prozent an Energiekosten ein, sind zudem deutlich langlebiger und bringen vor allem auch unterschiedliche Lichtstimmungen ins Draußen.

Nicht nur zufällig hat gerade Beleuchtungs-Marktführer Philips Lighting hier einige spezielle Entwicklungen im Portfolio, die sich für eine Modernisierung der Eigenheim-Illuminierung anbieten.

Frisch vorgestellt auf der „Lichtwoche Sauerland“ und noch für diesen Monat angekündigt sind etwa die „Alpenglow“-Reihe (ab 24,99 €; Foto oben), die in ihrem Retrodesign an Leuchten der Gründer- oder Jugendstilzeit erinnert. Zudem „Bustan“-Modelle (wahlweise mit integriertem Bewegungsmelder) oder die „Cistus“ mit einem ungewöhnlichen Diamantlichteffekt (jeweils ab 69,99 €), die eher moderne Akzente setzen.

So wird der Garten zur Wohlfühlzone

Wie sollte man nun sinnvollerweise vorgehen, wenn man den Garten zum erweiterten Wohnzimmer oder zur magischen Wohlfühl-Oase machen will? Wie lassen sich verschiedene Außenlichter für einen überzeugenden Gesamteindruck und ein Gefühl von Sicherheit kombinieren? Wie wirft man das richtige Licht auf Fassade oder Einfahrt?

Kaum einer weiß das besser als „The Landscape Man“ Matthew Wilson, der sich als mehrfach prämierter Gartendesigner und Landschaftsarchitekt Respekt verschafft hat und seine Insights inzwischen auch regelmäßig über Twitter und Instagram weitergibt.

Zum Beispiel Tipps wie diese:

· Die Gartenbeleuchtung wird häufig in zwei Kategorien unterteilt: funktional oder ästhetisch. Beides muss kein Gegensatz sein. Treppenstufen sollten aus Sicherheitsgründen gut beleuchtet sein – und können gleichzeitig attraktiv wirken.

· Sehr wirkungsvoll kann es sein, Lichter paarweise oder in symmetrischen Gruppen anzuordnen. Vor allem an Mauern im Hintergrund. Mit der Philips Python LED-Wandleuchte können Sie gleichmäßige Muster aus diffusem Licht auf Ziegeln oder Steinen erzeugen, um deren Textur und Farbe zu betonen. Das wirkt angenehm und stimmungsvoll.

· Paarweise Leuchten auf beiden Seiten einer Tür oder eines Fensters können einen unscheinbaren Eingang großartig wirken lassen und ihm Ausdruck verleihen. Wählen Sie Leuchten verschiedener Größe oder mit unterschiedlicher Abstrahlung, um zwischen dem Haupteingang und einem Nebeneingang zu unterscheiden.

· Säumen Sie Gartenwege in regelmäßigen Abständen mit Leuchten und achten Sie darauf, dass die einzelnen Lichtkegel knapp überlappen. Das wirkt attraktiv durchgängig und vermittelt ein Gefühl der Sicherheit.

· Verwenden Sie Lichtpoller mit Leuchten auf senkrechten Pfosten, wie die Philips Arbour, um Wege, Grenzen und Einzelpflanzen zu illuminieren. Für diffuse Effekte positionieren Sie den Lichtpoller so, dass Licht zwischen den einzelnen Pflanzen hindurchscheinen. So entsteht ein faszinierendes Spiel aus Licht und Schatten.

· Illuminieren Sie eine Einzelpflanze, zum Beispiel einen Baum oder einen großen Strauch, der tagsüber kaum ins Auge fällt. Nachts verwandelt sich diese in ein prägendes Gestaltungselement.

· Berücksichtigen Sie das Aussehen Ihrer Leuchten. Manche Leuchten können bei Tageslicht unansehnlich wirken. Investieren Sie in formschöne und hochwertige Leuchten, wenn es um mehr als eine funktionale Sicherheitsbeleuchtung geht.

· LED-Außenleuchten machen das Anwesen nicht nur attraktiver, sondern sparen bei nächtlichem Dauerbetrieb bis zu 80 Prozent Strom. Zudem sind LEDs ausgesprochen langlebig und robust.

Jetzt kann doch eigentlich nichts mehr schiefgehen mit der anstehenden Outdoor-Saison. Oder?

+Link: Philips.de/Außenbeleuchtung

Mehr bei SmartLightLiving zum Thema: , , , , , , ,

Kommentare (2)

  1. Sebastian says:

    Ich danke Ihnen für diesen interessanten Artikel. Mit LEDs kann man wirklich eine schöne Atmosphäre schaffen. Außerdem spart man damit sehr viel Energie.
    Mit besten Grüßen,
    Sebastian von http://www.led-deal.com

  2. Lars says:

    Vielen Dank für den tollen Artikel. Es gibt wirklich sehr viele Möglichkeiten den Garten mithilfe von Lichtakzenten zu verschönern.
    Beste Grüße,
    Lars

Antwort schreiben