Licht an beim Hauskauf: Richtige Beleuchtung macht Immobilien attraktiv

Beleuchtung macht Immobilien attraktiv

Der Wohnungs- und Häusermarkt ist in Bewegung. In der aktuellen Niedrigzinsphase wird die Geldanlage in Grund und Boden immer beliebter. Gleichzeitig nimmt die Urbanisierung auch auf dem europäischen Kontinent immer weiter zu. Ebenso die Mobilität. Neue Branchen und Unternehmen entstehen außerhalb der historisch gewachsenen Industriezentren, die Nachfrage erreicht auch bislang weniger beachtete Regionen.

Es darf als Binsenweisheit gelten, dass eine Immobilie umso mehr Geld beim Verkauf bringt, je besser sie aussieht. Aber bedeutet das in jedem Fall einer Totalrenovierung? Oder wirkt es sich schon aus, das Objekt sozusagen „ins rechte Licht zu stellen“?

Ein illuminierter Garten bezaubert

LED-Innovator Philips Lighting hat dazu das Marktforschungsunternehmen Yougov gebeten, 7.000 Menschen in fünf europäischen Ländern (Deutschland, Frankreich, Niederlande, Spanien und, ja, auch Großbritannien) zu befragen, welche Rolle beim Häuserkauf die Beleuchtung spielt.

Beleuchtung macht Immobilien attraktiv

Wer hätte es gedacht: Die Hälfte findet, es macht einen Unterschied, ob die Außenbeleuchtung stimmt, und fast Dreiviertel (71%) lassen sich von einem illuminierten Garten bezaubern. Interessanterweise geht es den Europäern aber nicht nur um die schöne Fassade: Während 51 Prozent auf Licht im Vorgarten Wert legen, sind es fast so viele (48%), die auch hinter dem Haus Helligkeit schätzen.

Schönes Wohnklima, mehr Sicherheit

Dabei dreht sich nicht alles nur um ästhetische Gesichtspunkte. Durchaus altersabhängig spielt auch die Frage der Sicherheit eine große Rolle. Richtiges Licht ums Haus hilft da bereits eine Menge. 73 Prozent der Europäer empfinden Häuser mit beleuchteten Vorgärten als besonders sicher, selbst bei den unter 35-Jährigen, die diesen Punkt zu 69 Prozent betonen. Gerade in Verbindung mit Bewegungsmeldern steigt das Sicherheitsgefühl durch die richtige Beleuchtung signifikant an.

Beleuchtung macht Immobilien attraktiv

Für das Wohnklima bewerten zwei Drittel der Befragten (65%) eine stimmige Außenbereichsbeleuchtung als ausschlaggebend. In Spanien sind es sogar 80 Prozent, während nur 43 Prozent der Briten auf so etwas Wert legen.

So, und wie macht man das nun richtig mit der richtigen Beleuchtung?

Das weiß ein Fachmann wie Matthew Wilson, alias „The Landscape Man“, natürlich am allerbesten. Der bekannte Landschaftsarchitekt hat deshalb einige hilfreiche Tipps parat, wie sich Gärten verwandeln oder Außenbereiche mit Licht schön gestalten lassen. Hier entlang…

+Link: Philips.de/Außenbeleuchtung

Mehr bei SmartLightLiving zum Thema: , , , , , , ,

Antwort schreiben