Winter Wonder | Moritz Waldemeyer verzaubert Mailand mit Licht-Kristallen

Winter Wonder | Moritz Waldemeyer verzaubert Mailand mit Licht-Kristallen

Winter ist nicht nur die Zeit der wunderbaren Lichtstimmungen, sondern traditionell auch die Zeit der kleinen Wunder. Warum also nicht Licht und Wunder direkt miteinander verbinden? Und ein Winter Wonderland aus Licht zaubern.

Nicht so ein klassisches, wie man es traditionell in den USA findet, wo es vor allem viel blinkt und glitzert und man im Auto sitzt und im Schneckentempo an übergroßen bunten Rentieren und Weihnachtsmännern vorbeifährt (wie es Jonathan Frantzen so wunderbar in seinen „Korrekturen“ beschrieben hat).

Gerade rechtzeitig zur Vorweihnachtszeit hat Moritz Waldemeyer mit seinem „Winter Wonder“ im Mailänder Nobelkaufhaus La Rinascente („Wiedergeburt“) eine Wunderwelt erschaffen, die Natur, Kunst und Technologie viel harmonisch miteinander verbindet.

Ein Strudel von leuchtenden Schneeflocken erobert den Säulengang und die Schaufenster des historischen Gebäudes, direkt gegenüber dem Mailänder Dom. 1300 Eiskristalle sind es, die mit ihrem dynamischen Lichterspiel eine magische Anspielung auf den Stern von Bethlehem sein sollen.

 

Leave a Reply