[Light+Building] [Lichtgestalten] Lieven Verdin liebt seinen leuchtenden Job

Wenn der enthusiastische Mann mit den dunklen Locken über Licht spricht, glaubt man kaum, dass er dabei von seiner Arbeit berichtet. Man spürt die Leidenschaft, mit der er seinem Beruf , nein, seiner Berufung nachgeht – auch nach elf Jahren im Job.

Lieven Verdin ist Produktdesigner in der „Lifestyle and Specialists“-Sparte der Marken Philips und Lirio, für die er sich um Designstrategie, Qualität und Innovation kümmert. Beispielsweise war er federführend an der Entwicklung der neuen LED-Stehleuchte „Lirio Nick-Knack“ beteiligt, die Philips diese Woche auf der Light+Building in Frankfurt präsentiert.

„Die Entwicklung der Leuchtdioden schreitet in Riesenschritten fort“, begeistert sich der Charismatiker. „Und damit hat man beim Leuchten-Design mittlerweile ein gewaltiges Potenzial zur kreativen Gestaltung.“ Dieses Potenzial reizt der Produktdesigner gerne aus. Wie etwa bei Nick-Knack, die mit minimalistischer Linie ganz unerwartet vielseitig zu geometrischen Formen und Lichteffekten zu bewegen ist.

Das könnte man auch für Lieven Verdins Berufsweg sagen, der sich augenscheinlich geradlinig gibt. Das Studium am Henry Van de Velde Institute in Antwerpen schließt er 1999 mit dem Master in Product Development ab. Danach ist er zunächst als Interface und Interaction Designer für EDGE.be tätig.

Und aufs Licht kommt Lieven Verdin zwischen 2003 und 2007, als er für Massive NV mit Philips an dem Philips-Massive powerLED Konzept arbeitet. Er wird Produktdesigner für die Marken Massive, Lirio und Podium. Es folgt eine dreijährige Tätigkeit als Designer für .stefan.schoning.studio, bei der er auch Interior, Lighting, Cookware und Consumer-Projekte betreut.

Seit 2010 ist der Kreative als Produktdesigner im heimatlichen Hafen bei Philips in Antwerpen angekommen. Seine Begeisterung für die Licht-Arbeit teilt er gerne – nicht nur mit den zur Light+Building-Sneak Preview versammelten Journalisten.

_____________________________
Mehr zur Light+Building 2012 findet ihr hier in unserem Special. Die Light+Building findet vom 15. bis 20. April 2012 in Frankfurt statt. Mehr Infos direkt zur Messe gibt es hier: light-building.com.

Mehr bei SmartLightLiving zum Thema: , , , , , , , , ,

Comment (1)

  1. […] viel über Inspiration, über Teamarbeit im Innovationsprozess. Lead Senior Product Designer Lieven Verdin spricht über neue Möglichkeiten, die insbesondere die LED-Technologie mit sich bringt. Die […]

Antwort schreiben