HealWell: Deutsches Herzzentrum Berlin rückt Gesundheit ins richtige Licht (Video)

Philips HealWell: Deutsches Herzzentrum Berlin rückt Gesundheit ins richtige Licht

Herz- und Kreislauf-Patienten haben mitunter einen etwas dünnen Verbindungsfaden zurück ins normale Leben. Deshalb geben sich Spezialkrankenhäuser wie das Deutsche Herzzentrum Berlin die allergrößte Mühe, ein in jeder Hinsicht optimales Genesungsumfeld zu schaffen. Medikamente, Behandlungen, persönlicher Zuspruch sind unabdingbar – aber das Licht im Krankenzimmer spielt eine zentralere Rolle, als wir uns oft vergegenwärtigen.

Wenn der Organismus auf Reserve fährt, ist es eine gute Idee, auf den Biorhythmus aufzupassen und die Lichtsituation in Klinikräumen so wohltuend wie möglich zu gestalten. Für genau solche kritischen Situationen hat Philips ein Lichtgesamtkonzept auf Basis seines Beleuchtungssystems HealWell realisiert. Denn stimmt das Licht, kann sich das positiv auf die psychische Befindlichkeit auswirken und die Genesung unterstützen, wie beispielsweise eine Langzeitstudie gezeigt hat, die der Lichtspezialist am Maastricht University Medical Center durchführte.

Das für einen dynamischen Licht-Rhythmus in Patientenzimmer entwickelte System wurde für den Einsatz in der Herzklinik mit seinen jährlich über 3000 Operationen am offenen Herzen und mehr als 1500 anderen Operationen am Herz-Kreislauf-System (z.B. Herz- und Lungentransplantationen) weiter ausgebaut und in vollem Umfang europaweit erstmals verwirklicht.

Die Tageslicht-Beleuchtung mit HealWell ist durch stromsparende LED-Bestückung in der Lichttemperatur einstellbar und kann mit dynamisch wechselnder Farbe und Intensität den natürlichen Lichtverlauf simulieren. So soll die Lichtumgebung den biologischen Rhythmus des Patienten unterstützen und zu erholsamen Schlaf- und angenehmen Wachphasen führen.

Jeder Raum kann zusätzlich in angenehme Farbtöne gehüllt werden, angepasst an die persönlichen Präferenzen des Patienten. Gleichzeitig kann entsprechend der medizinischen Anforderung direkt auf funktionales Arbeitslicht  umgestellt werden, wenn es die Behandlung erfordert.

Wir wünschen allen Patienten (mit und ohne optimalem Licht) gute Besserung.

[Link]

Leave a Reply