Update für Philips Hue App: Neue Version macht Einteilung in Zonen möglich

Mit dem jüngsten Update führt die Philips Hue App (Version ersion 3.20.1) nun zur bequemeren Steuerung auch „Zonen“ ein. Damit haben Nutzer noch mehr Möglichkeiten, ihre vernetzten Leuchten und Lampen zu gruppieren und mit einem Klick oder Zuruf zu steuern.

Bisher wurde die Beleuchtung für die gemeinsame Steuerung Räumen zugeteilt. Die neuen „Zonen“ bündeln nun auch raumunabhängig zugeteilte Leuchten beispielsweise eines ganzen Stockwerks oder nur einen bestimmten Teil eines Raumes. Damit ist man deutlich flexibler, denn bisher konnte eine Leuchte nur einem einzigen Raum zugefügt werden.

Unabhängig von den fesgelegten Räumen können Zonen für den Innen- wie auch Außenbereich festgelegt werden. Für die Beleuchtung im Freien hat Philips Hue eine Outdoor-Reihe herausgebracht mit verschiedenen Leuchten, Flutlichtern und einem smarten Bewegungsmelder.

Wer seine Philips Hue App mit der jüngsten Software-Version aktualisiert, kann die neue Funktion unter dem Punkt „Zimmer und Zonen“ in den Einstellungen nutzen und die gewünschten Hue-Lampen und -Leuchten entsprechend zuweisen..

+Link: Philips Hue

Antwort schreiben