Cinema 3.0: Philips LightVibes macht Kino noch schöner #VIDEO

Publikum liebt LightVibes

Noch mehr mehr grosse Unterhaltung und (Licht-)Kribbeln – ab sofort im Kino: „LightVibes“ nennt sich die neuentwickelte visuelle Surround-Technologie des niederländischen Lichtriesen Philips, die den Kino-Besuch noch schöner, bunter und damit noch intensiver machen soll. Passend zum Geschehen auf der Leinwand spielt das intelligente LED-System Medieninhalten als Lichteffekte auf die Seitenwände des Kinosaals. – Kenner der smarten LED-Wände „Luminous Textiles“ dürften die damit erzeugbaren Effekte bekannt sein. Und TV-Liebhabern sei gesagt, dass die Technologie auch definitiv was von „Ambilight“ im grossen Stil – sprich fürs Kino – hat. Hersteller Philips nennt das „Immersive Cinema Lighting“.

Derzeit wird „LightVibes“ bei der UCI KINOWELT Ruhr Park in Bochum getestet. Die Pilotstudie ermittelt Reaktionen des Publikums, nachdem die Kinobranche großes Interesse an dem intelligent vernetzten LED-System nach der ersten Präsentation Ende 2014 bei der CineEurope in Barcelona signalisiert hat.

Live-Tests in Bochum

Bei ersten Tests war das Live-Publikum von Philips LightVibes hellauf begeistert von den mediale Inhalte und atmosphärisch unaufdringliche Lichtstimmungen im peripheren Sichtfeld – laut Umfragen geben 90 Prozent der Zuschauer an, dass LightVibes „ihr Kinoerlebnis verbessert“.

Und über die neue Dimension der medialen Inszenierung freuen sich nicht nur Filmfans, sondern auch für Filmemacher und die Kreativwirtschaft bietet LightVibes spannende neue Möglichkeiten zur medialen Gestaltung ihrer Inhalte.

Im Boot: Globaler Kino-Riese

Die ODEON & UCI Cinemas Group ist die erste Kinokette der Welt, die Philips LightVibes vor Live-Publikum testet. Die Gruppe gehört zu den global führenden Kinobetreibern und ist mit 2.227 Leinwänden in 244 Kinos der Marktführer in Europa. Neben Deutschland betreibt sie Kinos auch in Großbritannien, Spanien und Italien.

Breite Anerkennung für LightVibes erntete Philips auch schon aus anderen Bereichen der Unterhaltungsindustrie – Publikumsbefragungen nach Probevorführungen bei der CineEurope in Barcelona belegen, in welchen Bereichen LightVibes das Kinoerlebnis aufwertet: 90 Prozent der Zuschauer geben an, dass LightVibes ihr Kinoerlebnis verbessert 83 Prozent der Zuschauer bestätigen, dass LightVibes das Zuschauererlebnis bereits vor Beginn der Hauptvorführung verbessert.

Parallel zu dem aktuellen Probebetrieb in Bochum startet Philips eine Partnerschaft mit der Universal Music Group. Das größte Musiklabel der Welt stellt Kinos, die LightVibes betreiben, Konzertfilme bereit.

+ Links: Philips LightVibes | Immersive Cinema Lighting from LightVibes |  Luminous Textile

 

Mehr bei SmartLightLiving zum Thema: , , ,

Antwort schreiben