In Licht baden: Erste Hue-Leuchte fürs Badezimmer

Das Badezimmer ist in der Regel nicht nur Schönheits-Oase, sondern für viele auch Rückzugsort zum Entspannen und Wohlfühlen. Und damit wir wie in anderen Räumen der eigenen vier Wände komfortabel etwa von kuscheliger Spa-Beleuchtung auf optimales Licht zum Schminken oder Rasieren switchen können, hat Philips Lighting die erste Hue-Leuchte ganz gezielt fürs Badezimmer entwickelt.

Voreingestellte Weißlicht-Nuancen

Die hat der Weltmarktführer für Beleuchtung mit seiner „White Ambiance“-Technik für unterschiedliche Weißlicht-Nuancen ausgestattet und „Struana“ getauft. Wie alle neuen Philips Hue-Leuchten lässt sie sich über einen (beiliegenden) mobilen Dimmschalter bedienen, mit dem geteuert, gedimmt und zwischen vier voreingestellten Lichtszenen gewechseln werden kann.

Wer mag kann nachträglich eine Hue-Bridge ergänzen, um alle Möglichkeiten des vernetzten Systems (zum Beispiel durch mittlerweile 700 Apps) auszuschöfen.

Auf der IFA in Berlin zeigt Philips Lighting vom 1. bis 6. September in Halle 22 neben „Struana“ zahlreiche weitere Neuheiten des vernetzten Licht-Systems. Alle neuen Lampen und Leuchten sind im Herbst zu haben.

+Links: IFA 2017 | Philips Hue

Mehr bei SmartLightLiving zum Thema: , , , , , , ,

Antwort schreiben