Smarter Lichtschalter: Philips hue Tap jetzt in Apple Stores erhältlich #Video

Philips hue tap ab sofort in Apple Stores erhältlich #Video

Innovative Variante des guten alten Wandlichtschalters: Zur Light + Building im Frühjahr hat der Licht-Marktführer Philips seinen kabellosen Lichtschalter hue Tap erstmal präsentiert – jetzt ist der vernetzbare Schalter in Deutschland im Handel. Genauer gesagt in deutschen Apple-Filialen.

Der Drahtlos-Schalter für das smarte LED-Beleuchtungssystem hue kann bis zu 50 Lampen und Leuchten ansteuern. Zu vernetzen sind sämtliche hue-Lampen und -Leuchten der Reihe “Friends of hue“.

Die Besonderheit: Der Tap benötigt weder einen Stromanschluss noch Batterien, denn er bezieht seine Energie kinetisch aus dem Drücken seiner Tasten. Der Anwender kann auf klassische Lichtschalter verzichten und seinen hue Tap einfach mitnehmen, um seine Beleuchtung bequem vom Sofa, Nachttisch, Lesesessel oder dem Eingangsbereich seiner Wohnung aus zu bedienen.

Bislang ließen sich hue-Lampen und -Leuchten der Friends of hue-Reihe per Smartphone, Tablet oder Laptop steuern. Mit dem System lassen sich einzigartige Lichtstimmungen mit bis zu 16 Millionen Farben kreieren und die eigene Heimbeleuchtung mit einer Vielzahl intelligenter Funktionen erweitern.

Beispielsweise kann hue die Beleuchtung an die aktuelle Wetterlage anpassen, den Nutzer mit simulierten Sonnenaufgängen sanft aus dem Tiefschlaf wecken und passende Lichtstimmungen zum Lesen, Arbeiten oder Entspannen zaubern.

Hue Tap ist intuitiv zu bedienen und macht die Bedienung von hue noch bequemer. Anwender können mit seinen vier Tasten bis zu vier Lichtszenarien generieren, die sie zuvor mittels der hue-App individuell gestaltet und abgespeichert haben.

Der Tap lässt sich rückstandsfrei an Wänden befestigen und überall dorthin mitnehmen, wo die Bedienung der Beleuchtung gerade am bequemsten ist. Auch wenn das Smartphone einmal nicht verfügbar ist oder Gäste besondere Lichtstimmungen kreieren möchten, ist der Drahtlos-Schalter schnell zur Hand.

Da ein Tap bis zu 50 hue-Lampen und -Leuchten ansteuern kann, genügt ein Fingertipp, um die Beleuchtung auch in mehreren Räumen zu gestalten. Zugleich lassen sich bis zu 25 Taps in ein hue-System integrieren, um die intelligenten Lichtschalter zeitgleich an verschiedenen Orten daheim parat zu haben.

Der Betrieb des Tap funktioniert mittels der hue Bridge, die jedem Starterpaket für hue und Friends of hue-Leuchten beiliegt. Hue Tap ist ab sofort für 59,95 Euro im Apple Store und auf Apple.com erhältlich.

+ Link: meethue.de

Leave a Reply