Neozoon: Das Licht mit dem Saugnapf

Ein cooles Vorhaben auf Kickstarter macht das Leben mit Licht ganz schön flexibel. Neozoon ist eine tragbare, kabellose Leuchte, die sich mit ihrer Saugnapf-Halterung an allen möglichen und unmöglichen Flächen anbringen lässt. Nur halbwegs glatt sollten sie sein, die ausgewählten Gegenstände. Also etwa Scheiben, Tische, Regale, Bettkästen, Blumentöpfen und so weiter und so fort.

Die integrierten LEDs sind stufenlos dimmbar und selbst auf der höchsten Stufe hält der Akku laut den Machern Lukas Heintschel, Tim Pfeilschifter, Kilian Klepper über sechs Stunden durch.

Völlig unabhängig von Steckdosen

Das mobile Licht nennt sich Neozoon und kann nach erfolgreicher Finanzierungsrunde auf Kickstarter bereits vorbestellt werden. Ideal ist es überall dort, wo man keinen Anschluss ans Stromnetz hat. Beim Campen oder Festival, unterwegs, auf dem Balkon, zu Hause.

Besonders eindrucksvoll sieht die Saugnapf-Leuchte an Spiegeln und Glasscheiben aus, wo sie wie zu schweben scheint.

Kein Bohren, kein Kleben

Hergestellt wird Neozoon in Deutschland. Laut dem Erfinder-Trio ist sie nachhaltig nach dem Cradle-to-Cradle-Prinzip konstruiert, lässt sich zu 100 Prozent recyceln und ist leicht zu reparieren. This lamp sucks – sagen die Macher. Aber nur im wahrsten Sinne!

Fotos: Neozoon

Leave a Reply