[Concepts] LED-Kissen: Licht ist zum Kuscheln da

In Soft LED-Kissen von Takaaki Oguchi

Nicht wahr: Helligkeit tröstet, und weiche Kissen tun das auch. Und zusammen wäre alles viel besser. Nur scheint es nicht so leicht zu sein, Lampen in sehr weiche Formen zu verpacken – schon allein wegen der Abwärme.

Glücklicherweise gibt es heute LEDs, die praktisch gar keine Abwärme erzeugen, und Designer wie den Japaner Takaaki Oguchi, der das “In Soft”-Kissen erdacht hat: eine fluffig weiße Wolke, die auf zarten Druck hin zu leuchten beginnt.

Dafür hat er auch den begehrten „Koizumi Lighting Award“ bekommen. Toll. Nur zum Einschlafen ist es dann zu hell. Aber das ist nur ein Scheinproblem, denn die wirklich schlechte Nachricht ist, dass es von dieser großartigen Erfindung bisher nur den kreativen Prototyp gibt. Keine Serienfertigung, deren Ergebnisse man kaufen könnte. Oh.

[Link] [via]

Mehr bei SmartLightLiving zum Thema: , , , , , ,

Antwort schreiben