LED-Ring zur Verlobung: Here Comes the Bright!

Ben Kokes zelebriert seine Verlobung mit einem LED-Ring: Here Comes the Bright!

LED kann so einiges, das ist kein Geheimnis und man weiß die Vorzüge der modernen Lichttechnologie zu schätzen. Dass die kleinen Dioden nun sogar die Liebe zum Leuchten bringen, das allerdings ist eine andere Geschichte.

Die nämlich von einem Tüftler namens Ben Kokes, der, offensichtlich mit ausreichend Romantik-Genen ausgestattet, seiner Zukünftigen nicht einfach einen Verlobungsring mit Glitzersteinen kaufen wollte.

Nein, etwas Besonderes sollte es. Etwas Einzigartiges, das die Verbundenheit des Paares so richtig zum Ausdruck bringen konnte. Also musste Titan her, Kupferdraht und drei klitzekleine LEDs. Vier Monate und neun Prototypen später konnte Ben seine Julie überraschen mit einem Ring, der (durch magnetische Induktion) immer dann leuchtet, wenn die Verlobte in der Nähe des Verlobten ist. Wenn das nicht Romantik pur ist …

+Links: Ben Kokes | via Ohgizmo

Mehr bei SmartLightLiving zum Thema: , , ,

Antwort schreiben