Philips Hue Lichtpanel Aurelle für Decke oder Wand – mit verschiedenen Lichtszenen für den Tagesverlauf #Video

Wäre Aurelle ein PC, hätte sie mit großer Wahrscheinlichkeit den Beisatz All-in-One – eine Leuchte für alle möglichen Stimmungen. Denn das flache Philips Hue LED-Panel, das einfach an der Decke oder Wand zu montieren ist, kann ganz unterschiedliches Ambiente in einen Raum zaubern – bequem mit einem Tastendruck auf den mobilen Dimmschalter.

Damit lässt sich das Licht nur ganz einfach von kaltweiß bis warmweiß dimmen, sondern auch in der Farbtemperatur verändern: Voreingestellt sind vier Lichtszenen, die für den ganzen Tag das passende Weißlicht liefern – zum Energietanken, Konzentrieren, Relaxen oder etwa Lesen.

Nicht zu hell, nicht zu dunkel

Als quadratische Lichtfläche kommt die LED-Leuchte mit „Philips Hue White Ambiance“-Technologie in vier Größen (30x30cm, 40x40cm, 60x60cm). Außerdem ist eine rechteckige Variante mit den Maßen 120×30 cm ist zu haben und eine runde Aurelle. Da alle Modelle sehr schlank sind, machen sie sich auch gut an tiefen Decken und lassen Räume natürlich und großzügiger aussehen. An der Wand wirken sie wie ein lichtgefülltes Fenster.

Wer möchte, verbindet die Leuchten der neuen Reihe mit einer Hue Bridge und kann dann sämtliche smarten Funktionen nutzen und das Licht per App oder Sprachbefehl steuern. Auch eigene Lichtszenen lassen sich erstellen.

Ganz nach Wunsch haben Nutzer die Möglichkeit, ihren Wohnraum von morgens bis abends mit jeweils passendem Licht zu inszenieren und beispielsweise mit warmem Licht die Sommersonne zurückholen, mit kühlem Licht den skandinavischen Winter imitieren oder mit frischem Weißlicht eine Frühlingsbrise.

+Link: Philips Hue

Mehr bei SmartLightLiving zum Thema: , , , ,

Antwort schreiben