Nächtliches Paparazzi-Feeling? Kamera-Nachtlicht mit Retro-Stil

Oh. Mein. Gott. Da geht einem ja das Herz auf! Wie wunderschön ist das denn? Der Hobbybastler Jason Hull hat aus einer (nicht wirklichen) Not eine (äußerst dekorative) Tugend gemacht: Beim Ausmisten seines Kellers hat er einige bis zu 50 Jahre alte Kameras gefunden.

Nein, keine wertvollen Raritäten. Massenware mit leichtem Plastikgehäuse, die man immer wieder auf Flohmärkten oder Sperrmüllhäufen finden kann. Und das war auch vermutlich der Grund dafür, warum sich auf Ebay kein einziger Interessent fand, der auch nur einen Dollar dafür geboten hätte.

Doch wegwerfen? Nein, kam nicht in die Tüte. Denn auch wenn es billige Plastikkameras sind, so haben sie doch ihren eigenen Charme dank des Retro-Designs. Und so hat sich Hull dazu entschlossen, sie einem neuen Nutzen zuzuführen. Er baute sie um – zu Nachtlichtern! Unglaublich cool. Und sehr inspirierend.

Oh, stimmt, da müssen doch noch drei oder vier defekte, aber ziemlich hübsche Polaroid-Kameras im Keller rumliegen …

[Photos: jayfish via FlickR/cc] [Link]

Mehr bei SmartLightLiving zum Thema: , , , , , ,

Antwort schreiben