Noch mehr Pilze, die leuchten

Der japanische Künstler Yukio Takano ist Pilzliebhaber. Am liebsten fertigt er seine ganz spezielle Zucht aus gefärbtem Harz und LED-Lampen. Dann platziert er die schönsten Exemplare auf Treibholz, versteckt die Technik und schafft es, die Pilze so zu inszenieren, dass sie der Natur in nichts nachstehen und perfekt in jeden Zauberwald passen würden.

Oder ins Wohnzimmer, in das damit ein Hauch von Mystik ziehen kann, der charmant mit einem großen Plastikdrehknopf zum An- und Ausschalten der Leuchten relativiert wird.

Aktuell zeigt der Designer von Great Mushrooming seine beeindruckenden Lichtpilze in der japanischen Kunstgalerie Silver Shell und wie immer auf seinem Blog.

Fotos: Yukio Takano

Mehr bei SmartLightLiving zum Thema: , , , , , , ,

Comment (1)

  1. Wunderschöne Leuchtpilze mit mystischer Aura des japanischen Künstlers. Man muss allerdings nicht in dieFerne schweifen…:-)

Antwort schreiben