„Findet Dorie“: Dorie zaubert Licht und Meer ins Kinderzimmer

So vergesslich, wie sie ist, bleibt Dorie auch 13 Jahre nach Disneys „Findet Nemo“ unvergesslich. Und jetzt erst recht: Denn mit ihrem derart ausgeprägt schlechten Gedächtnis hat sich Dorie nicht nur eine Hauptrolle in Hollywood erplappert („Findet Dorie“), sondern bringt nun auch die Kinderzimmer zum Leuchten.

Dafür sorgt Philips Lighting mit einer ganzen Reihe unterschiedlicher Kinderlichter, mit denen eine regelrechte „Findet Dorie“-Unterwasserwelt aus Licht zu zaubern ist. Allen voran mit dem trag- und knautschbaren Philips Disney SoftPal LED aus weichem Silikon in Dorie-Form.

Die kabellose Licht-Dorie ist ausgesprochen vielseitig mit ihrem integrierten LED-Licht, das durch Kippen der Figur ganz spielerisch ein- und ausgeschaltet wird und die Augen zum Leuchten bringt. Sie ist tagsüber ein knuddeliger Spielgefährte, hilft abends beim Einschlafen und leuchtet nachts als verlässlicher Begleiter mit sanftem Licht, wenn die lieben Kleinen zwischendurch mal aufwachen.

Dass Dorie in ihrer Funktion als Kinderlicht nicht so zerstreut ist wie im Ozean, wenn sie mit Freund Nemo schwimmt…und schwimmt…und schwimmt, dafür hat Philips Lighting mit zuverlässiger LED-Technik gesorgt. Genauso für Abwechslung in Form und Funktion, so dass jeder Dorie-Fan findet, was er sucht. Zum Beispiel eine Wand- und Deckenleuchte, Taschenlampe, Tischleuchte, Pendelleuchte oder 2-n-1-Projektoren.

Das Nachtlicht mit integriertem Projektor kann Standbilder aus dem Film an die Zimmerdecke werfen. Die Projektor-Taschenlampe bringt auf Knopfdruck fröhliche Motive der von Pixar animierten kurzeitgedächtnislosen Fisch-Lady auf die Wand. Alle Artikel sind aus kinderfreundlichen Materialien, dank LEDs absolut sicher und ab sofort zu haben. Bis zum 16.10.2016 gibt es hier beim Philips Lighting Gewinnspiel Dorie SoftPals, Taschenlampen oder Projektor-Tischleuchten zu gewinnen.

In die deutschen Kinos kommt Dorie am 29.9.2016 – mit der Stimme von Anke Engelke. Im Original, das in den USA der große Sommerhit war, ist es US-Talkmasterin Ellen DeGeneres, die den Fisch zum Reden bringt – und kurz vor der Premiere des Films an die Australier apellierte, das bedrohte Great Barrier Reef (Remember the Reef) besser zu schützen.

+Links: Philips Findet Dorie | Philips Lighting | Softpals

Mehr bei SmartLightLiving zum Thema: , , , , , , , ,

Antwort schreiben