Glühwürmchen: Beim Flirten mit der LED erwischt #Video

Synchronicity - Firelflies and LED light

Glühwürmchen sind klein und leuchten äußerst effizient. Von der Biolumineszenz der Würmchen mal ganz abgesehen, könnte man sie damit in einer verwandschaftlichen Beziehung sehen mit der modernen LED. Vielleicht kommt man dann auf die Idee, das faszinierende Leuchten der Käfer nachzuahmen, die nicht wie andere Tiere erst von der Sonne angestrahlt werden müssen, um das körpereigene Lämpchen anzuknipsen.

Oder man bringt die Tiere mit Hilfe von ein paar LEDs dazu, ihr Leuchten an- und ausschalten. Gleichzeitig – damit alle schön im Takt sind. Tropische Glühwürmchen können das und sind dabei unermüdlich, wenn sie einen Partner suchen und sich fortpflanzen wollen. Im thailändischen Mangrovenwald hat ein Team um Robin Meier und Andre Gwerder das Flirtgehabe von Tausenden Leuchtkäfern synchronisiert und daraus einen 43-minütigen Dokumentarfilm („Synchronicity“) und einen Beitrag zur Art Basel gezaubert.

Die Künstler orchestrieren die Tiere dabei, indem sie die Blink-Geschwindigkeit und Lichtfarbe der LEDs variieren und machen aus ein paar kleinen LEDs einen lebendigen Part in einer Kolonie von Insekten.

Synchronicity (Thailand) TRAILER from Robin Meier on Vimeo.

+Links + (c) Foto: Robin Meier

Mehr bei SmartLightLiving zum Thema: , , , , ,

Antwort schreiben