SmartHome | Yeah! Hue-Zubehör wird Homekit-fähig

Hue-Zubehör Apple Homekit-fähig

Siri, mach das Licht an! Der niederländische Licht-Riese Philips macht die Schalter, Dimmer und Bewegungsmelder des vernetzten Hue-Licht-Systems nachträglich kompatibel zu Apples Homekit. Damit können nach dem seit gestern verfügbaren Software-Update auch andere Geräte gesteuert werden.

Damit reagiert auch das Hue-Zubehör jetzt nicht nur auf Siri-Sprachbefehle, sondern kann mit einer Vielzahl von anderen Geräten und Sensoren interagieren, die über HomeKit des kalifornischen Apfel-Konzern eingebunden sind.

Der Konzern öffnet seine Hue-Produkte damit auch anderen vernetzten Geräten im smarten zuhause und ermöglicht über Apple Homekit, den Schalter Tap, den Dimmerschalter und die Bewegungssensoren auch zur Ansteuerung anderer Geräte neben den Hue-Lampen zu nutzen.

So kann der Bewegungsmelder beispielsweise auch genutzt werden, um Homekit-kompatible Sicherheitskameras zu aktivieren oder der Hue-Lichtschalter, um die Heizung zu steuern.

Philips hatte das Update bereits zur IFA Anfang September angekündigt, nun ist das entsprechende Software da – genauer gesagt, die  Firmwareaktualisierung steckt in der neuen Hue-Version 2.16.0 für iOS, die am Dienstag erschienen ist.

+Links:
Meethue.com/en-us/friends-of-hue/apple-homekit

Mehr bei SmartLightLiving zum Thema: , , ,

Antwort schreiben