Schluss mit dem Spuk: So zieht der Kuschel ein

Philips Hue Kerzenlampe

Es ist ja schön und gut, sich hin und wieder mal zu gruseln, insbesondere in der Nacht vor Allerheiligen. Abgesehen von Halloween aber will man sich gerade zuhause nicht fürchten müssen, sondern wohlfühlen und entspannt den Alltag genießen können.

Das gelingt kaum, wenn dunkle Ecken für gespenstische Stimmung und Gänsehaut-Schauer sorgen. Wie in der ehemaligen Quarantäne-Station im australischen Manly nördlich von Sydney. Das ist so ein Ort, an den sich nach Einbruch der Dunkelheit kaum einer hinauswagt.

Abgelegen vom Rest der Zivilisation, verlassene Gebäude, unbeleuchtet. Scheinbar nur heimgesucht von Geistern, unheimlichen Stimmen und gruseligen Erscheinungen, wie die Einwohner des umliegenden Ortes glauben machen.

Kann man diesem Spuk ein Ende setzen? Mit der richtigen Beleuchtung? Philips Lighting hat es ausprobiert und das Spukhaus mit smarten Hue-Leuchten und Lampen verwandelt …

+Links: Philips Lighting | Hue

Mehr bei SmartLightLiving zum Thema: , , , , ,

Antwort schreiben