LED-Retrofit: 40W und 60W Glühlampen-Ersatz – für offene Leuchten

Philips MASTER LEDbulb - Effizienter Ersatz für Glühlampen

Es gibt Neues in der Königsklasse der aktuell verfügbaren Leuchtmittel, das heißt bei den LED-Lampen. Branchen-Primus Philips bietet jetzt auch LED-Retrofit-Lampen mit sieben und zwölf Watt ohne sichtbare Kühlrippen an.

Die neuen Lampen sind stufenlos dimmbar und verbreiten warmweißes, glühlampenähnliches Licht. Sie sind mit Lichtströmen von 470 beziehungsweise 806 Lumen ideal, um 40- und 60-Watt-Standardglühlampen mit normaler E27-Drehfassung zu ersetzen. Energiesparend, das ist klar.

Bei einer Lichtausbeute von 67 Lumen pro Watt sind sie energetisch ausgesprochen wirtschaftlich. Ihre Energieeffizienzklassen sind A+ für die Sieben- und A für die Zwölf-Watt-Lampe.

Mit ihrem rippenlosen Design samt weißem Lampenkörper können sich die Neuzugänge auch in offenen Leuchten sehen lassen.

Besonders in der Hotellerie und Gastronomie sowie in Shops und Krankenhäusern sind LED-Lampen eine lukrative Alternative zu den herkömmlichen Lichtquellen. Durch die üblichen langen Brennzeiten in diesen Bereichen machen sie sich wegen der geringen Energie- und Wartungskosten schnell bezahlt. Bei zwölf Brennstunden pro Tag beträgt die Amortisationszeit im Vergleich zu Glühlampen nur sieben Monate.

+ Link: Philips.de

Mehr bei SmartLightLiving zum Thema: , , , , , , ,

Antwort schreiben