Interview mit Philips Lighting Design-Chef Pierre-Yves Panis: „Licht ist Poesie” #Video

Philips Licht-Design-Chef Pierre-Yves Panis

Design, sagt Pierre-Yves Panis, wird immer davon angetrieben, dass das, was man mit Licht machen kann, auch einen Mehrwert bringt – egal ob man in einem Büro arbeitet, mit der S-Bahn unterwegs ist oder besser schlafen will. Deshalb spreche man bei Philips auch immer von „Light Beyond Illumination“.

Dass Licht viel mehr ist als Beleuchtung, wurde gerade wieder auf der Light+Building und in Eindhoven gezeigt, wo der Philips Lighting Design-Chef über Trends im Licht-Design geplaudert hat.

Conneceted Lighting: Licht ist Poesie

Sehr unterhaltsam demonstriert er anhand einer einfachen, interaktiven Lichtinstallation, wie Interaktionen mit vernetztem Licht möglich sind – auch ohne Smartphone: Es sind einfache Handbewegungen, die das Licht zum Tanzen bringen – sehr fließend, sehr weich. „Dahinter stecken ein paar simple Algorithmen“, so Pierre-Yves Panis. „Der Rest ist Poesie!“

Links: Philips Lighting | „Light Beyond Illumination – Turning Sci-Fi into Reality“ 

Mehr bei SmartLightLiving zum Thema: , , , , , , ,

Antwort schreiben