Philips Hue How-To: Wie installiere ich das Starter-Kit? #Video

Phlilips Hue Starter-Kit

Vernetztes Licht kann so schön sein – und ist mit dem smarten LED-Lichtsystem Philips Hue ganz einfach in die eigenen vier Wände zu bringen. Alles, was man dazu braucht, ist eine Lampe, eine Bridge und ein Smartphone. Ein Starter-Kit beispielsweise ist in nur wenigen Schritten eingerichtet. Es kommt mit einer Bridge und drei Hue-LED-Lampen.

Schaltet die Bridge an und verbindet sie mit eurem WLAN-Router, schraubt dann eine oder alle drei Lampen in jeweils eine beliebige Leuchte und schaltet den Strom ein. Dann ladet ihr die Philips Hue-App aus dem Apple App Store oder Google Play Store herunter und verbindet sie mit der Bridge. Wie das Schritt für Schritt geht, wird im Video gezeigt.

Per Smartphone das Licht-Ambiente steuern

Über die App wird Philips Hue gesteuert und ihr könnt unzählige Lichtstimmungen aktivieren und selbst gestalten. Ihr könnt das Licht dimmen, Farben ändern – und es sogar mit Musik oder eurem Fernseher synchronisieren.

Zudem könnt ihr mit Alarm- und Timerfunktionen jeden Tag entspannt starten und ausklingen lassen. Nutzt einfach eine der vorgefertigten Szenen oder werdet selber kreativ.

+Links: Philips Hue

Mehr bei SmartLightLiving zum Thema: , , , , ,

Antwort schreiben