Neujahrsparty: Feiern mit Mega-Lichtstimmung

Auch dieses Jahr wieder stehen rund um den Planeten unzählige Partys und Silvesterfeuerwerke an, um das neue Jahr gebührend zu beginnen. Und man kann dabei nicht nur die Korken knallen lassen, sondern im LED-Zeitalter auch die Lichter.

Das geht ganz einfach mit dem smarten LED-System Philips Hue – beispielsweise mit ein paar Hue-Lampen und einer App, die das Licht im Haus synchron zum Party-Sound („Hue Disco“) oder den passenden Jahresabschluss-Knalleffekten („Hue Fireworks“) ins Spiel bringen.#


Über „Hue Fireworks“ können die heimischen Hue-Lampen und -Leuchten auch mit der Mega-Lichtshow in New York zum Jahreswechsel, dem berühmten „Ball Drop“, synchronisiert werden – ein ähnliches Live-Erlebnis war bereits im vergangenen Jahr zur Musik-Talentshow „The Voice of Germany“ möglich.

Feuerwerk-Effekte mit LED-Licht

Das smarte LED-Lichtsystem ist im Handumdrehen installiert. Damit lassen sich bis zu 50 Lichtquellen in einzelnen Räumen oder im ganzen Smart Home vernetzt steuern.

Auch die kabellosen „Hue Go“ etwa können zu einem Hue-Basissystem hinzugefügt werden – sind aber auch ohne Bridge und Heimnetzwerk sofort einsatzbereit. Verbunden mit der Bridge können die Leuchten per iOS- oder Android-Smartphone bzw. Tablet gesteuert werden – und bieten dann wie jedes andere Hue-Licht die gewohnte Hülle und Fülle an Möglichkeiten, das vernetzte Licht zu gestalten.

Links:

Mehr bei SmartLightLiving zum Thema: , , ,

Antwort schreiben