Merkez Nur: Spiritualität im LED-Licht

Die Merkez Nur Moschee, erbaut vom türkischen Star-Architekten Necip Dinç, gilt als Wahrzeichen der zentral-anatolischen Industriestadt Kirikkale, etwa 80 Kilometer östlich von der Hauptstadt Ankara gelegen. Der etablierte Lichtdesigner Ayrim Yaser Talu aus Istanbul hat die spirituellen Bedeutung des Bauwerks durch eine sorgfältig geplante Außenbeleuchtung noch unterstrichen.

Zuvor wurde vom Planungsteam der ausführenden Firma Zeve ein 3D-Modell der Moschee angefertigt, an welchem die Lichtgestaltung optimiert werden konnte. Die Designer setzten dabei auf Signify-Produkte der Reihen Philips Color Kinetics eW Burst Powercore, eW Graze QLX Powercore und Vaya Linear LP, um damit eine grosse Bandbreite an Lichttemperaturen und Farben verwenden zu können.

So werden die Mauern der Kuppel in kühlem Weiß bestrahlt, während die Bronzedächer des Hauptbaus und der Minarette durch warmweiße LEDs hervorgehoben sind.

Die hohe Energieeffizienz der eingesetzten Philips-Leuchten waren für die Designer ein weiteres Plus. Nach Fertigstellung der neuen Moscheebeleuchtung häuften sich übrigens Selfies mit diesem Hintergrund in der sozialen Medien, die Bewohner Kirikkales und die Besucher der Stadt nehmen die Lichtstimmung der bis zu 10.000 Menschen fassenden Moschee als neue Attraktivität der Stadt wahr.

Ayrim Yaser Talu, Beleuchtungsdesigner bei Zeve, wurde für seine Arbeit von der International Association of Lighting Designers mit dem Award of Merit ausgezeichnet.

+Lichtprojekt Merkez Nur

Mehr bei SmartLightLiving zum Thema: , , , , ,

Antwort schreiben