LED-Teppich im Axel-Springer-Haus: „Bild“ macht Schlagzeilen mit Licht

Luminous Carpets bei BILD in Berlin

Im Mediengeschäft sind es zuallererst die Schlagzeilen, die die Aufmerksamkeit von Lesern auf sich ziehen. Das weiß nicht zuletzt Deutschlands auflagenstärkste Zeitung, die ihre aktuellen News im Axel-Springer-Haus in Berlin produziert. Genau hier können Besucher und Mitarbeiter am Eingang des Newsrooms, wo die Print- und Online-Ausgaben von „Bild“ erstellt werden, die neuesten Meldungen nun vom Fußboden ablesen.

Möglich wird das durch den neuartigen LED-Teppich, den Philips gemeinsam mit Desso entwickelt hat. Luminous Carpets nennt sich der der innovative Fußbodenbelag, der nicht nur leuchten, sondern auch Informationen einblenden kann – oder eben Schlagzeilen.

Luminous Carpets bei BILD in Berlin

Im neu gestalteten Newsroom im 16. Stock des Berliner Verlagsgebäudes sind Print- und Online-Betrieb der „Bild“ gemeinsam untergebracht. Bei der Planung des Raums legte der berühmt-berüchtigte Chefredakteur Kai Diekmann großen Wert auf die Entscheidung für innovative und originelle Konzepte – schließlich sieht der inzwischen auch als Tech-Geek bekannte Diekmann die Bild schon immer „als Vorreiter bei neuen Technologien und Design“.

Die Idee der Luminous Carpets basiert auf der Kombination eines langlebigen, lichtdurchlässigen Teppichs mit einer darunter liegenden programmierbaren LED-Lichteinheit, die ähnlich wie eine Videowand für dekorative Effekte oder als Informationsträger genutzt werden kann.

Luminous Carpets bei BILD in Berlin

Das Axel-Springer-Haus war eines der ersten kommerziellen Projekte und das erste Projekt überhaupt in Deutschland, in dem Luminous Carpets eingesetzt wurden.

Philips und Desso gelang es, die Lösung innerhalb von nur zwei Monaten nach der Kontaktaufnahme durch Diekmann zu liefern und zu montieren. Nun ist der „Bild“-Boss mit dem „digitalen“ Boden sehr zufrieden: „Er verleiht unserem Büro einen modernen Touch und erzeugt bei unseren Gästen einen überraschenden Wow-Effekt.“

Kleiner Fun Fact am Rande: Einer der Ersten, die beim Redaktionsbesuch staunten, war Schauspieler Kevin Costner.

+ Links: Philips Lighting | Luminous Carpets

Mehr bei SmartLightLiving zum Thema: , , , ,

Antwort schreiben