Licht-Spezialität aus Kalabrien: Gefüllte Paprika

Licht-Spezialität aus Kalabrien: Gefüllte Paprika

Gefüllte Paprika ist eine Köstlichkeit der italienischen Küche. In der Regel findet man in den geschmorten Schoten Brotkrumen, Thunfisch oder Sardellen, Oliven, Kräuter und Parmesan. Regionale Varianten gibt es dabei immer, und in Kalabrien gibt es neuerdings sogar mit Licht gefüllte Paprika.

Diese Spezialität hat sich die Künstlergruppe luzinterruptus ausgedacht und damit die Straßen des Dörfchens Rosarno beleuchtet, genau rechtzeitig zu einem traditionell gefeierten „A di città„-Fest.

Licht-Spezialität aus Kalabrien: Gefüllte Paprika

2.000 Exemplare der dort angebauten Schoten kamen zur Peperonata Nocturna zum Einsatz. Mit der Unterstützung vieler freiwilliger Helfer, Dorfbewohner und Festival-Besucher dauerte es fünf Tage, bis die Paprika-Licht-Installation fertig war.

Und dann wurde mit leckerer Pasta Peperonata, Käse und Wein gebührend gefeiert.

Was braucht man mehr?

Licht-Spezialität aus Kalabrien: Gefüllte Paprika

+Links: Fotos: Gustavo Sanabria – luzinterruptus | via DesignBoom

Mehr bei SmartLightLiving zum Thema: , , ,

Antwort schreiben