Smart Living: Lampe austauschen mit Drohne #Video

Ist die Lampe etwas zu hoch angebracht, um mühelos ausgetauscht zu werden? Macht nix. Schickt man eben mal ’ne Drohne los. Die sind schließlich auf dem Vormarsch und können bereits allerlei für uns erledigen – Pizza ausliefern etwa, Kaffee bringen und sogar Kartoffeln schälen an Thanksgiving.

Warum also nicht auch die Lampe austauschen mit Drohne.

Nun, intelligenter Einsatz neuer Technik erfordert manchmal viel Übung und eine gute Portion Hartnäckigkeit. Genau die hatten Marek Baczynski und Drohnen-Pilot Sven, die sich zunächst den lieben langen Tag mühten, mit Hilfe einer leicht aufgemotzten Eachine E30W eine Lampe auszuschrauben, dann durch eine neue zu ersetzten. Nur der Griff zu einem anderen Drohnen-Modell führte dann doch noch zur Erleuchtung: Eine Syma X5C-1 erledigte den Lampentausch in zehn Minuten.

Nun lassen sich der Trial-and-Error-Aktion auf jeden Fall zwei positive Aspekte abgewinnen. Erstens: Roboter werden – zumindest im Alltag – noch nicht ganz so schnell unsere Jobs übernehmen. Zweitens: Moderne Lampen muss man zum Glück äußerst selten austauschen. LED-Lampen von Licht-Weltmarktführer Philips etwa halten mit einer Lebensdauer von rund 15.000 Stunden Jahren sehr, sehr viel länger als die olle Glühlampe.

+Links: Youtube via Gizmodo

Mehr bei SmartLightLiving zum Thema: , , ,

Antwort schreiben