Ganz schön wild: Hirsch mit Lichtgeweih

Hirsch gibt es mittlerweile saisonunabhängig in allen Variationen – vielleicht nicht auf der Speisekarte, aber umso mehr in Design, Kunst und auch Film. Man ist hierzulande schon seit geraumer Zeit ganz wild auf Wild, und das wird sich so schnell auch nicht ändern.

Vor allem dann nicht, wenn der Hirsch immer wieder neuinterpretiert an die Wand gehängt werden kann. Etwa auch als LED-Version mit einem Geweih, das für Wow-Effekte sorgen soll.

Denn die Licht-Designerin Chen Bikovski hat hat eine Hirsch-Leuchte im Origami-Stil entworfen und dabei gerade das Geweih zum spielerischen Pop-up-Element gemacht. Wird das Licht angeschaltet ist, leuchtet der Kopfschmuck der Wandtrophäe. Bleibt es aus, wirft der Hirsch sein Licht-Geweih einfach wieder ab. Wahlweise aus Pappe als DIY-Kit zum Selbermachen.

Oh deer: LED-Hirschkopf mit Geweih aus Licht von Designerin Chen Bikovski

Von der Magie von Pop-up-Büchern habe sie sich leiten lassen, sagt die Designerin aus Tel Aviv.

+Link:

Antwort schreiben