Licht à la carte – mit Artischocke oder Pasta: Fantasia

Designer-Leuchten von design MID | Licht à la carte – mit Artischocke oder Pasta: Fantasia

Wir befinden immer noch in der Jahreszeit, in der wir nicht nur viel Licht brauchen, sondern auch viel frisches Obst und Gemüse. Idealerweise täglich, schließlich will man den Winter (auch wenn er bisher nicht so richtig kalt sein will) möglichst ohne lästige Infekte überstehen.

Da könnte es also durchaus anregend sein, Licht und Gemüse mal so richtig zusammenzubringen. Dass das ganz harmonisch geht, zeigt das Studio design MID mit „Fantasia„. Damit haben die Designer der italienischen Kreativschmiede eine ganze Familie von Leuchten kreiert, bei denen Gemüse und andere Alltagsobjekte aus der Küche als Leuchtenfuß zum Einsatz kommen können.

Das dürfen gerne Karotten sein (viel Provitamin A, gut für die Augen) oder Artischocken (etwas ausgefallener, viel Vitaminc C, wichtiges Kalium und Magnesium). Gemüse-Muffel können auch direkt mal zu Pasta greifen (Vitamine hin oder her, ein paar Kohlenhydrate brauchen wir ja auch noch).

Ganz klar machen diese Variationen Appetit auf mehr Licht.

Und wer nach dem Essen gleich ans Aufräumen denkt, kann direkt zum Besen greifen …

Designer-Leuchten von design MID | Licht à la carte – mit Artischocke oder Pasta: Fantasia

+Link: via Designboom | Fotos: design MID

Mehr bei SmartLightLiving zum Thema: , , , , , , , ,

Antwort schreiben