LED-Licht verwandelt spektakuläre Brücke in Nordlichter

Im Frühling wird es nicht nur milder und endlich wieder farbenfroher, sondern lassen sich sogar die Nordlichter vermehrt blicken. Zumindest in Norwegen, Island oder Lappland. Denn gerade helle Polarlichter treten im März sogar etwas häufiger auf als im Mittwinter. weiterlesen »

Let’s take a tour: Das zeigte Philips Lighting auf der Light+Building 2018 #Video

Philips Lighting Light + Building 2018

Die Light + Building ist in vollem Gange und zeigt Neuheiten und Licht-Innovationen an allen Ecken und Enden. Dabei ist der Stand von Beleuchtungsweltmarktführer Philips Lighting (ab Mai „Signify“) einer der größten. Und zu sehen ist da eine ganze Menge.

Zum Beispiel, was man sich unter der neuen IoT-Plattform Interact vorstellen kann, wie man per LiFi über Lichtwellen ins Internet kommt, was das vernetzte Lichtsystem Hue für die Heimbeleuchtung Neues auf Lager hat oder was die aktuellsten Leuchten und Lampen bieten. Hier im Video alles auf einen Blick…

+Links: Philips Lighting | Light + Building

Jetzt geht es um mehr als Licht: Neue IoT-Plattform für vernetzte Beleuchtung und datengestützte Dienste

Vernetztes Licht ist bisher vor allem dafür bekannt, Energieverbrauch und Betriebskosten zu senken, bedarfsgerecht zu leuchten oder mit dynamischen Licht-Erlebnissen Räume, architektonische Meisterwerke oder ganze Stadien zum Leben zu erwecken.

Durch die Vernetzung von LED-Lampen mit intelligenten Regelungen, Netzwerken, Geräten und Apps – also dem Internet of Things (IoT) – eröffnen sich inzwischen aber noch ganz andere Möglichkeiten, die über Energieffizienz und attraktive Beleuchtung hinausgehen. Damit diese genutzt werden können, hat Philips Lighting auf der Light + Building eine neue Plattform für das Internet der Dinge vorgestellt, die sich „Interact“ nennt. weiterlesen »

WiFi? Hier kommt LiFi: Drahtlose Daten-Übertragung per Licht #Video

Überall dort, wo herkömmliches WLAN für die Datenübertragung nicht ausreicht oder nicht eingesetzt werden kann, wird künftig LiFi interessant sein. Mit dieser Technologie werden Daten drahtlos über die LED-Beleuchtung übertragen. weiterlesen »

LED in XXL: Vergiss den Lampenschirm

Warum klein, wenn es schön groß geht? Eigentlich kommen LED als Leuchtmittel ja überhaupt nicht an die Größe von Glühlampen heran. Also rein äußerlich gesehen. LED können so klein gebaut werden, dass sie kaum mehr als kleine Punkte sind und in einer Leuchte sogar komplett verschwinden. weiterlesen »

Wohntrends 2018: So machen wir dieses Jahr Licht

Neben technischen Innovationen räumt die Light + Building auch jedes Jahr aktuellen Design-Trends gebührend Platz in den Messehallen ein. Moderne Leuchten sind schließlich nicht nur innovativ, sondern bringen den technologischen Fortschritt auch in neuen Formen in unsere Räumlichkeiten zuhause. Gerade LED und OLED machen es möglich, dass sich Licht im Post-Glühlampen-Zeitalter auf vielfältigste Weise entfalten und in Szene setzen kann. weiterlesen »

Luminale in Frankfurt: Jetzt leuchtet alles!

Wenn auf der Light + Building am Abend die Lichter ausgehen, dann leuchten Frankfurt und Offenbach erst recht. Traditionell erweitert die Luminale als Lichtkultur-Spektakel in den dunkleren Stunden des Tages die Weltleitmesse für Licht und Gebäudetechnik und versammelt allabendlich Lichtkünstler und unzählige Besucher. weiterlesen »

Lässig leuchten im Freien: So sehen die neuen Hue-Leuchten für Garten und Terrasse aus

Auf der Light + Building sind gerade die neuen Leuchten von Philips Hue zu sehen, die smartes Licht nun auch nach draußen bringen. Ganz wie die vernetzbaren Indoor-Varianten des LED-Systems bringen die Leuchten für die Freiluft-Zone eine Fülle von Funktionen mit.

Und das Gute daran: All die Vorteile des vernetzten, per App oder Sprache einfach steuerbaren Lichts lassen sich im Handumdrehen im Freien nutzen: Die Leuchten sind im „Plug & Play“-Prinzip ohne großen Aufwand anzubringen und einfach über die Bridge per Hue App zu vernetzen. weiterlesen »

Angeknipst: Die Light + Building 2018 zeigt Licht in voller Vernetzung

Es sind mehr als 260.000 Quadratmeter, die in Frankfurt diese Woche ganz im Zeichen von Digitalisierung, Vernetzung und dem IoT (Internet of Things) stehen. Auf dieser Fläche stellen auf der Light + Building 2018 insgesamt mehr als zweieinhalbtausend Aussteller ihre Technologien und Innovationen für Licht, Gebäudeautomation und Sicherheitstechnik aus. weiterlesen »

Auszeichnung für smartes Licht: IoT Breakthrough Award 2018 geht an Philips Hue

In dem smarten, vernetzbaren LED-Beleuchtungssystem Philips Hue steckt nicht nur außerordentlich vielseitiges Licht, sondern auch Chips, Software-Schnittstellen und Standards. Auch die haben ihre Tauglichkeit zuverlässig für jede Menge verschiedene Anwendungen bewiesen und sind entscheidend auch für das „Internet of Things“ (IoT), in dem Geräte mit der virtuellen Welt und untereinander vernetzt sind. weiterlesen »