Wie schön sind Städte beleuchtet? Es gibt eine App dafür…

Keine Frage: Es ist essentiell für die urbane Lebensqualität, ob die Landschaft aus Ziegeln, Beton, Asphalt und Grünflächen „ins richtige Licht gesetzt“ wird oder nicht. Aber wie misst man den Erfolg der Beleuchtung architektonischer Besonderheiten oder spektakulärer Wahrzeichen einer Stadt? Wie lässt sich das Ergebnis dieser für die Kommunen wichtigen Investitionen quantifizieren? weiterlesen »

Smart City Lighting: Die vernetzte Nacht in Ningbo

Die bevölkerungsreichste Stadt Chinas (und womöglich der ganzen Welt), Shanghai, ist umringt von weiteren Mehrmillionenstädten, darunter Ningbo mit mehr als sieben Millionen Einwohnern. Auch hier gibt es eine Straße, die traditionell nach dem „Vater des modernen China“ Sun Yat-sen mit Beinamen Sun Zhongshan benannt ist – eine Promenade mit eindrucksvollen Bauwerken, die sich in einem Ring um die Innenstadt legt. weiterlesen »

Update der Philips Hue App bringt Shortcuts und 30 neue Lichtszenen

Alles neu macht der Mai. Und so rollt Philips Lighting noch in diesem Monat ein großes Update für die Hue App aus. Die Bedienung wird damit noch bequemer, damit jeder Raum im Handumdrehen genau so leuchtet, wie es gewünscht wird.

Neu dazu kommen Shortcuts in der App, über die sich die Beleuchtung einfach anpasse lässt. Beispielsweise kann allein durch Gedrückthalen des Raum-Setups oder einer einzelnen Leuchte die Farbe verändert werden. Auch können so direkt die letzten vier verwendeten Licht-Szenen aufgerufen werden. weiterlesen »

Ab heute: Philips Hue für draußen vorbestellen

Die ersten Outdoor-Leuchten von Philips Hue können online ab sofort vorbestellt werden und machen dann ab Juni den Garten smart.

Zahlreiche Handelspartner bieten ab heute die Vorbestellung der smarten Außenleuchten an. In Deutschland sind das Amazon, MediaMarkt, Saturn, Otto, Clicklicht und Gravis. Wer jetzt bestellt, kann damit seine Außenbereiche und den heimischen Garten unmittelbar zum offiziellen Verkaufsstart Ende Juni beleuchten. weiterlesen »

Philips Hue Outdoor macht automatisch Licht, wenn man nach Hause kommt #Video

Wenn im Sommer smartes Licht auch nach draußen kommt, dann hat das verschiedene Vorteile. Denn ganz wie die vernetzbaren Indoor-Varianten des Philips Hue LED-Systems bieten die neuen Hue-Leuchten für den Außenbereich eine Fülle von Funktionen, die das Leben heller, bunter und bequemer machen.

Praktisch zum Beispiel: Das Licht kann sich automatisch via Smartphone-Ortung aktivieren lassen. Das kann wie für Lampen im Innenbereich über die Home & Away-Funktion der Hue App so eingerichtet werden. Kommt man nach Hause, schalten sich ausgewählte Lampen im Haus und auf dem Weg zur Eingangstür von selbst ein.

weiterlesen »

Raus in den virtuellen Garten: „Extra-Natural“ von Miguel Chevalier #Video

Hierzulande kommt die Balkon- und Gartensaison gerade richtig in Schwung. Die heimischen Outdoor-Bereiche werden für die lauen Freiluftwochen fit gemacht, der Grill angeworfen. Und wie viele andere legen sich Margeriten, Flieder, Klatschmohn oder Maiglöckchen voll in Zeug – schließlich ist der Mai die Hauptblütezeit vieler Pflanzen. weiterlesen »

Wie kann man Philips Hue mit Musik synchronisieren? Ganz einfach!

Die Hue-Beleuchtung kann sich automatisch der abgespielten Lieblingsmusik anpassen und das Wohnzimmer in eine Tanzfläche verwandeln. Das geht im Handumdrehen: Die Synchro von Musik und Licht-Effekten erfolgt automatisch über eine App wie etwa Hue Disco, Hue Party oder iLightShow. weiterlesen »

Smart-City-Vorreiter: Das sind die smartesten Städte der Welt

London und Barcelona stehen auf der Liste der angesagtesten Reiseziele in Europa jedes Jahr ganz vorn. Auch Singapur wird immer wieder auf Platz eins der beliebtesten Destinationen weltweit gekürt, etwa von den Travel-Gurus der Lonely-Planet-Redaktion.

Aber die Metropolen punkten nicht nur mit Sehenswürdigkeiten und Kultur, sondern sind auch beim digitalen Wandel Vorreiter: Laut einer Studie von Smart CitiesWorld und Philips Lighting sind Singapur, London und Barcelona die Top 3 unter den Smart Cities. weiterlesen »

Damit sie schöner wachsen: Licht-Rezepte für Rosen

Sie ist cremefarben und hat ein Herz aus Apricot – „Angie“ ist die Kanzlerin unter den Rosen, auch wenn das populäre Gewächs ja sonst als Königin der Blumen verehrt wird. Der aber tatsächlich nach Angela Merkel benannten Rose wird insbesondere Ausdrucksstärke zugeschrieben. Und natürlich gibt es noch ganz andere Promi-Rosen: „Mozart“ zum Beispiel oder Top-Model „Heidi Klum“, die besonders toll duften soll, aber keine langstielige Variante ist, sondern eine üppige Beetrose. weiterlesen »

Warten am Bahnsteig: Lichtsymbole am Boden zeigen, ob ihr richtig steht #Video

In einem sechsmonatigen Pilotbetrieb testet die Deutsche Bahn bei der S-Bahn Stuttgart die bundesweit erste dynamische Wegeleitung mit Leuchtstreifen. Diese basiert auf im Bahnsteig verlegten Lichtfaserbeton, der mit leuchtenden Symbole kurz vor der Einfahrt des nächsten Zuges den Halteplatz der Züge und die Türpositionen anzeigt.

Die Fahrgäste stehen damit am Bahnsteig immer an der richtigen Stelle, das Einsteigen geht zügiger und die S-Bahn kann pünktlicher abfahren. Außerdem soll die Kapazitätsanzeige die Auslastung einfahrender Züge in Echtzeit anzeigen.

weiterlesen »