Praxis-Tipp: Farbiges Licht richtig einsetzen

Mit dem smarten „Philips Hue“-Lichtsystem lässt sich zuhause ganz nach Stimmung, Geschmack oder Anlass ein passendes Lichtambiente gestalten und im Handumdrehen anpassen. Farbfähige Hue-Leuchten und -Lampen haben dabei nicht nur beliebige Weißnuancen in ihrem Repertoire, sondern auch unzählige Farben. weiterlesen »

„Satellight“-Design-Konzept macht das Zimmer zum Licht-Planeten #Video

Satellight

„Like a satellite, I’m in an orbit all the way around you“… So was wie Lena Meyer-Landruts Hit-Song könnte Designer Yi-Cong Lu im Ohr gehabt haben, als er sich dieses Seilzugsystem für Hängeleuchten einfallen ließ. Das ist jetzt nicht so wahnsinnig abwegig, schließlich hat der gebürtige Berliner sein Konzept kurzerhand „Satellight“ getauft.

„Satellight“ lässt die Lichtquelle flexibel in einem Raum wandern, die Position in der sozusagen räumlichen Umlaufbahn wird dabei per Zug am entsprechenden Seil bestimmt Zwar kommt die Idee noch etwas Daniel-Düsentrieb-ig rüber (wie eine coole High-Tech-Idee, die in Low-Tech umgesetzt wird), hat aber durchaus Potenzial. weiterlesen »

Auch durch Kritzeln bringt man Dinge zum Leuchten #Video

Das japanische Startup Elephantech (f.k.a. AgIC) will es möglich machen, einfache elektrische Schaltkreise im Handumdrehen zu fabrizieren – per Zeichenstift auf Papier. Mit wenigen Strichen können damit etwa LED-Lämpchen zum Leuchten gebracht und erhellende Szenarien mit Licht entworfen werden weiterlesen »

„Total irre“: VfL Wolfsburg Fan-Experience mit Lichteffekten in der Volkswagen Arena

VfL Wolfsburg Fan-Experience mit LED-Lichteffekten Volkswagen Arena

Weil Fußball so schön ist, verpasst manch eingefleischter Fan so gut wie kein Heimspiel. Ronny Gödecke zum Beispiel ist begeisterter Anhänger des VfL-Wolfsburg und seit 1992 fast immer dabei, wenn die „Wölfe“ in der heimischen Arena kicken.

„Als Fan ist das zwar nicht immer so einfach“, sagt Ronny, „weil die Mannschaft ja mal gut spielt und mal weniger gut.“ Aber davon können nicht nur Fans des VfL ein Lied singen.

weiterlesen »

Fake Lashes: So leuchten Augen #Video

LED Eyelashes von Soomi Park

Damit der Augenaufschlag noch beeindruckender wird, kann man sich künstliche Wimpern ankleben. Die gibt’s in unterschiedlichen Längen, als vollständiger Wimpernkranz, als Einzel-Lashes – ober mit LEDs.

Vorgemacht hat das vor geraumer Zeit bereits die koreanische Multimedia-Künstlerin Soomi Parks (im Foto oben), die London zu ihrer Wahlheimat gemacht hat. Sie klebte die kleinen Leuchtdioden in die Wimpern, um sie über ein umgewandeltes Kopfhörer-Set zu steuern. weiterlesen »

Das ist neu bei Philips Hue #Video #IFA2017

Philips Hue neu IFA 2017

Es läuft für Hue. Das zeigt ein Blick auf spannende Neuheiten und die wachsende Familie des smarten LED-Lichtsystems, die Philips Lighting gerade auf der IFA gezeigt hat. Zum Hue-Start vor fünf Jahren war es losgegangen mit drei LED-Lampen und einer Bridge.

Daraus ist inzwischen eine Riesenfamilie geworden, die sich im Smart Home vernetzt, jetzt auch auf Sprachbefehle reagiert und sich nun anschickt, Entertainment zuhause mit „Surround Sound für die Augen“ aufs nächste Level zu heben.

Susanne Behrens, Commercial Director von Philips Lighting, erklärt was Hue jetzt alles kann…

So sieht’s aus! Schnell mal einen Blick aufs Neue von Philips Hue werfen #IFA2017 #Video

Philips Hue Entertainment IFA 2017

Einfach mal kurz mit Susanne Behrens, Commercial Director von Philips Lighting, über den Showfloor auf der IFA schlendern – und schon sieht und spürt man ganz genau, was es heißt, wenn Philips Hue die Sinne vernetzt.

Denn pünktlich zu seinem fünften Geburtstag spricht Hue nun mit den digitalen Sprachassistenten von Apple, Amazon und Google, namentlich Siri, Alexa und Assistant. Und das heißt: Hue-Nutzer müssen nur noch sagen, was sie wollen, und schon kriegen sie es. Also Licht an oder aus, gemütlicher oder heller und so weiter.

Das zweite Hue-Highlight knallt als Surround-Sound für die Augen und zeigt, wie intensiv vernetztes Home Entertainment künftig leuchten kann. weiterlesen »

Vernetztes Licht für Einsteiger: Light Recipe Kit mit White Ambiance

Philips Hue Ambiance Lesen

Noch im Herbst wird es ganz einfach, den ersten Schritt mit vernetzbarem Licht in den eigenen vier Wänden zu machen. Marktführer Philips Lighting hat auf der IFA ein Hue-Lampen-Set vorgestellt, mit dem die gesamte Familie – ohne Internetverbindung, Smartphone oder weiteres Zubehör – die Lichtstimmung durch voreingestellte Szenen variieren kann. weiterlesen »

Smart Home: Auch Hue-Zubehör versteht sich (demnächst) mit Apple HomeKit

Hue-Lampen und -Leuchten sind schon länger mit Apples HomeKit kompatibel und per Siri zu steuern – jetzt werden auch der kabellose Schalter („Hue Tap“), der mobile Dimmer und Bewegungsmelder des Hue-Systems über Apples Smart-Home-Plattform anzusteuern sein.

Die Integration wird über ein Software-Update der Hue-Bridge noch im September möglich, wie Philips Lighting gerade auf der IFA 2017 angekündigt hat. weiterlesen »

Ab Dezember: Philips Hue Entertainment mit Surround-Beleuchtung

Da ist er also, der nächste Knaller für Philips Hue. Das smarte Lichtsystem macht Entertainment zum raumfüllenden Spektakel. Damit es noch ein bisschen intensiver, achwo: richtig immersiv wird mit der Unterhaltung, die in Form von Filmen, Musik oder Gaming die Wohnräume erobert. weiterlesen »