LED-Stadtbeleuchtung aus der Cloud: Sicher und lebendig mit smartem Licht-Management #Video

 Philips CityTouch in Siegburg

CO2-Emissionen und Energiekosten um die Hälfte reduzieren ist das eine, die gesamte Licht-Infrastruktur einer Stadt jederzeit übersichtlich im Blick haben und managen das andere. Wenn beides so wie in Siegburg in einem möglich ist, durch den Einsatz und die Vernetzung energiesparender LED-Leuchten mit dem Philips CityTouch-System, können Städte nur gewinnen.

Schließlich ist die 950 Jahre alte Stadt in Nordrhein-Westfalen damit nicht nur Vorreiter in Sachen bedarfsgerechter Beleuchtung, sondern auch leuchtendes Beispiel für modernes Lichtmanagement. Und das bringt viele Vorteile mit sich. weiterlesen »

Smart City | Buenos Aires vernetzt sich mit Philips LED und SAP

Buenos Aires vernetzt sich mit Philips LED und SAP

Buenos Aires zählt wieder zu den interessantesten und am besten organisierten Metropolen Lateinamerikas. Zu verdanken hat das die Hauptstadt Argentiniens vor allem Mauricio Macri, der nach einem überraschenden Wahlsieg seit Anfang Dezember der Präsident des Landes ist, zuvor aber als Bürgermeister von Buenos Aires die Geschicke der Stadt lenkte.

Die Metropole, die im eigentlichen Stadtgebiet fast drei Millionen Einwohner zählt und im Ballungsraum auf dreizehn Millionen Menschen kommt, ist mittlerweile auch besser beleuchtet und nachhaltiger. weiterlesen »

Licht aus Plastikflaschen – für den guten Zweck: PET lamp #Video

Upcycling für den guten Zweck: PET lamp macht Licht aus Plastikflaschen

Vier Jahre ist es her, dass in Kolumbien das „PET Lamp“-Projekt seinen Anfang nahm. So erfolgreich, dass die Herstellung der nachhaltig und fair produzierten Lampenschirme aus geshredderten Einweg-Plastikflaschen bereits ausgeweitet werden konnte. Zuerst auf Chile, dann Afrika. weiterlesen »

Upcycling | “Adopt a product” macht aus Plastik-Müll Design

Gleich eine ganze Produktreihe hat der argentinische Nachwuchs-Designer Patricio Corvalan entworfen, um ein Zeichen zu setzen gegen Ressourcenverschwendung und die Plastikmüllflut, die unseren Alltag beherrscht und der Umwelt zusetzt. weiterlesen »

Große Kunst mit Licht in Köln: Wallraf-Richartz-Museum bringt Licht-Star des Barock mit LED groß raus

Neue Philips LED-Beleuchtung im Kölner Wallraf-Richartz-Museum

Sonderausstellungen widmen sich in der Regel außergewöhnlichen Leistungen, Werken, Menschen, Epochen – meist in einem Jubiläumsjahr oder in Verbindung mit historischen und anderen besonderen Ereignissen.

So ist es auch bei der Sonderschau zum Schaffen des niederländischen Barockmalers Godefridus Schalcken: Im Internationalen Jahr des Lichts der UNESCO würdigt das Wallraf-Richartz-Museum in Köln damit den großen Künstler des späten 17. Jahrhunderts, der schon zu Lebzeiten ein echter Star war – nicht zuletzt durch die brillante Darstellung von Licht in seinen Gemälden. weiterlesen »

Ambilight-Film „Darklight“: Mountainbiking im LED-Wald mit spektakulären Licht-Effekten #Video

Philips Ambilight-Film Darklight: Mountainbiking im LED-Wald mit Licht-Effekten

Downhill Cruisen ist eine feine Sache. Passender Sound dazu und spektakuläres Licht – was will man mehr? Außer sich selbst aufs Bike schwingen – wenn man den neuesten Ambilight-Streifen „Darklight“ anschaut, in dem die drei Weltspitzen-Biker Matt Hunter, Matty Miles und Graham Agassiz extreme Abhänge hinunterjagen. weiterlesen »

LED für die Straßen der Welt: The Big Switch

Times Square Ball mit Philips Luxeon LED leuchtete grün während der Climate Week in New York

Wie können wir unseren angestrebten Klimazielen näher kommen, ohne dass Komfort und Sicherheit darunter leiden? Die NGO „The Climate Group“ hat eine Antwort darauf, die sie auf der „Climate Week NYC“ in der namensgebenden US-Metropole New York Ende September vorstellte: The Big Switch. weiterlesen »

Mit LED-Licht gegen Hunger: Philips forscht im GrowWise City Farming Center am Gewächshaus der Zukunft

Philips forscht im GrowWise City Farming Center am Gewächshaus der Zukunft

Auch wenn die Erde mit über 40.000 Kilometern Umfang uns sehr, sehr groß vorkommt, ist die für Landwirtschaft nutzbare Fläche nicht unendlich. Im Gegenteil: Wir nutzen bereits 80 Prozent der weltweit verfügbaren Ackerfläche für die Nahrungsproduktion. Dabei wächst die Erdbevölkerung rasant weiter, ebenso wie die Städte mit einem stetig wachsenden Bedarf an frischen Lebensmitteln und Getreide. weiterlesen »

Mehr italienische Idylle durch vernetztes LED-Licht #Video

Italienische Idylle durch vernetztes LED-Licht #Video

In den gerade bei Touristen so beliebten italienischen Städtchen Citta Sant’Angelo, Cison di Valmarino und Varmo ist die Zukunft eingezogen. Die Veränderung ist auf den malerischen Straßen, Gassen und Plätzen allerdings nur auf den zweiten Blick zu sehen – genauer: am besten nach Einbruch der Dunkelheit. weiterlesen »

„Wachgeküsst mit Licht“: Hamburger Speicherstadt und Blue Port #Video

Philips setzt weltweit einige der berühmtesten Gebäude und Sehenswürdigkeiten mit Licht in Szene. Das Empire State Building in New York etwa, San Franiciscos City Hall, Notre Dame in Paris oder Da Nangs Drachenbrücke in Vietnam. Und natürlich ist auch Hamburg auf dem Licht-Radar. Nicht erst, seit die Metropole an der Elbe mit ihrer historischen Speicherstadt auf der UNESCO-Liste für schützenswerte Weltkulturdenkmäler steht.

Hamburger Speicherstadt mit Philips LED Beleuchtung

2001 war ein Meilenstein mit der Erleuchtung in der Hansestadt. Das erfahren wir von Roger Karner (oben links), Geschäftsführer der Philips GmbH, der zum Presse-Event ins schmucke Wasserschloss im Herzen der Speicherstadt geladen hat, um gemeinsam mit Licht-Künstler Michael Batz (oben rechts) und Vertretern des Vereins „Licht-Kunst Speicherstadt“ sowie des Hamburger Denkmalschutzamts über Lichtinszenierungen im urbanen Raum zu plaudern – und die modernisierte Illumination der über 100 Jahre alten Gebäude bei einer Barkassen-Tour zu erleben.

2001 also. Da kamen Philips und Batz zusammen und konnten zum ersten Mal die Beleuchtung des zwischen Elbe und Innenstadt gelegenen Lagerhauskomplexes gemeinsam realisieren. „Zunächst provisorisch“, erklärt Batz, der nicht nur Lichtkünstler ist, sondern vor allem auch ein Mann des Theaters. weiterlesen »