Luminale 2018: 70 Licht-Künstler wollen Frankfurt erleuchten

Luminale

Sie haben die Oper in Sydney, die Christusstatue in Rio de Janeiro oder die Notenbank in Weimar mit Licht künstlerisch in Szene gesetzt. Jetzt wollen sie mit ihren Arbeiten Frankfurt „erleuchten“: 70 Künstler und Kreative aus neun Ländern haben sich um eine Beteiligung an der kommenden Luminale im Rahmen des „Call for Art“ der Festival-Veranstalter beworben.

Als Ausgangspunkt für die Einreichungen hatte das Luminale-Büro eine Übersicht von aktuell 28 „Places of Interest“ zusammengestellt, an deren Inszenierung das Festival besonderes Interesse hat. weiterlesen »

Friedenslicht: So leuchtet der John Lennon Imagine Peace Tower #Video

Jedes Jahr am 9. Oktober und damit zum Geburtstag von John Lennon nimmt der Imagine Peace Tower seinen Betrieb auf und wirft eine weithin sichtbare Lichtsäule in den isländischen Himmel.

Ab morgen sorgen 15 Scheinwerfer mit insgesamt 75 Kilowatt Leistung dafür, dass das Licht bei klarem Wetter bis in 4.000 Meter Höhe reicht und auch etwas leichtere Wolkendecken noch durchbrechen kann. Immerhin leuchtet der Stellt-euch-vor-es-ist-Frieden-Turm in Gedenken an den Ex-Beatles im Auftrag seiner Ehefrau Yoko Ono für den Weltfrieden. Der Sockel des „Imagine Peace Tower“ verbreitet die in 24 Sprachen eingravierte Botschaft „Imagine Peace“. weiterlesen »

Der Herbst leuchtet: Festival of Lights in Berlin #Video

Die Monumente, Bauwerke und Plätze Berlins werden mit dem Start des Festival of Lights wieder zu einem besonderen Highlight. Das Lichtfest in der deutschen Hauptstadt geht in seine 13. Ausgabe und bringt den Herbst ab heute mit mehr als 40 Illumnierungen zum Leuchten.

So wird zum Beispiel die Nikolaikirche, das älteste noch erhaltene sakrale Gebäude Berlins, allabendlich mit einem Video-Mapping inszeniert und laut den Veranstaltern zu einem Schaufenster der Weltkulturen, das Länder dieser Welt in farbenfrohes Licht taucht und die Zuschauer auf eine virtuelle Reise um den Globus führt. weiterlesen »

„Total irre“: VfL Wolfsburg Fan-Experience mit Lichteffekten in der Volkswagen Arena

VfL Wolfsburg Fan-Experience mit LED-Lichteffekten Volkswagen Arena

Weil Fußball so schön ist, verpasst manch eingefleischter Fan so gut wie kein Heimspiel. Ronny Gödecke zum Beispiel ist begeisterter Anhänger des VfL-Wolfsburg und seit 1992 fast immer dabei, wenn die „Wölfe“ in der heimischen Arena kicken.

„Als Fan ist das zwar nicht immer so einfach“, sagt Ronny, „weil die Mannschaft ja mal gut spielt und mal weniger gut.“ Aber davon können nicht nur Fans des VfL ein Lied singen.

weiterlesen »

Das ist neu bei Philips Hue #Video #IFA2017

Philips Hue neu IFA 2017

Es läuft für Hue. Das zeigt ein Blick auf spannende Neuheiten und die wachsende Familie des smarten LED-Lichtsystems, die Philips Lighting gerade auf der IFA gezeigt hat. Zum Hue-Start vor fünf Jahren war es losgegangen mit drei LED-Lampen und einer Bridge.

Daraus ist inzwischen eine Riesenfamilie geworden, die sich im Smart Home vernetzt, jetzt auch auf Sprachbefehle reagiert und sich nun anschickt, Entertainment zuhause mit „Surround Sound für die Augen“ aufs nächste Level zu heben.

Susanne Behrens, Commercial Director von Philips Lighting, erklärt was Hue jetzt alles kann…

So sieht’s aus! Schnell mal einen Blick aufs Neue von Philips Hue werfen #IFA2017 #Video

Philips Hue Entertainment IFA 2017

Einfach mal kurz mit Susanne Behrens, Commercial Director von Philips Lighting, über den Showfloor auf der IFA schlendern – und schon sieht und spürt man ganz genau, was es heißt, wenn Philips Hue die Sinne vernetzt.

Denn pünktlich zu seinem fünften Geburtstag spricht Hue nun mit den digitalen Sprachassistenten von Apple, Amazon und Google, namentlich Siri, Alexa und Assistant. Und das heißt: Hue-Nutzer müssen nur noch sagen, was sie wollen, und schon kriegen sie es. Also Licht an oder aus, gemütlicher oder heller und so weiter.

Das zweite Hue-Highlight knallt als Surround-Sound für die Augen und zeigt, wie intensiv vernetztes Home Entertainment künftig leuchten kann. weiterlesen »

Vernetztes Licht für Einsteiger: Light Recipe Kit mit White Ambiance

Philips Hue Ambiance Lesen

Noch im Herbst wird es ganz einfach, den ersten Schritt mit vernetzbarem Licht in den eigenen vier Wänden zu machen. Marktführer Philips Lighting hat auf der IFA ein Hue-Lampen-Set vorgestellt, mit dem die gesamte Familie – ohne Internetverbindung, Smartphone oder weiteres Zubehör – die Lichtstimmung durch voreingestellte Szenen variieren kann. weiterlesen »

Smart Home: Auch Hue-Zubehör versteht sich (demnächst) mit Apple HomeKit

Hue-Lampen und -Leuchten sind schon länger mit Apples HomeKit kompatibel und per Siri zu steuern – jetzt werden auch der kabellose Schalter („Hue Tap“), der mobile Dimmer und Bewegungsmelder des Hue-Systems über Apples Smart-Home-Plattform anzusteuern sein.

Die Integration wird über ein Software-Update der Hue-Bridge noch im September möglich, wie Philips Lighting gerade auf der IFA 2017 angekündigt hat. weiterlesen »

Ab Dezember: Philips Hue Entertainment mit Surround-Beleuchtung

Da ist er also, der nächste Knaller für Philips Hue. Das smarte Lichtsystem macht Entertainment zum raumfüllenden Spektakel. Damit es noch ein bisschen intensiver, achwo: richtig immersiv wird mit der Unterhaltung, die in Form von Filmen, Musik oder Gaming die Wohnräume erobert. weiterlesen »

Es darf gestrahlt werden: Neue Hue-Spots fürs Ambiente

Philips Hue - Lichtstimmung Cool white

Unzählige Alltagsanwendungen machen smarte Lichtsysteme wie Philips Hue zu einem zentralen Baustein im Smart Home. Aber etwa auf einen Zuruf hin oder per Fingertipp hin die Lichtstimmung ändern, ist nicht nur smart, sondern kann das Ambiente in den eigenen vier Wänden ganz einfach aufhübschen. weiterlesen »