Bombig? Designer-Leuchte aus dem 3D-Drucker

Nuke Lamp von Veneridesign

Diese Leuchte hat nicht nur ein im wahrsten Sinne des Wortes bombiges Aussehen, sie hat vermutlich auch enorm aufwühlendes Potenzial. Denn das Design der „Nuke Lamp“ ist nicht nur eigenwillig hoch zehn, sondern ganz bestimmt auch in manchen Beziehungen ein geschmacklicher Streitpunkt.

Designer Luca Veneri von Veneridesign hat im Vorfeld die dynamischen Ausbreitungsprozesse von Flüssigkeiten in Flüssigkeiten genau studiert, um die streitbare Form zu erhalten, die per modernstem 3D-Druck entsteht. Und da Veneri im hochpreisigen Yacht- und Möbeldesign beheimatet ist, verwundert nicht im Geringsten, dass auch der Preis des Designer-Lichts deutlich hochklassig ist.

Die Atompilz-Struktur erinnert beleuchtet auch an eine Wolke, die durch verschiedene Dichten an unterschiedlichen Stellen ein sehr abwechslungsreiches Licht freigibt. Und wem die nukleare Deutung zu verstörend erscheint, der kann ja versuchen sich einzubilden, erhellte Zuckerwatte anzusehen.

Vielleicht gelingt es, denn die Tischleuchte ist immerhin in ihren Maßen nicht gewaltig, sondern geradezu winzig. 12,4 Zentimeter in der Höhe.

Nuke Lamp von Veneridesign

[Link] [via]

Mehr bei SmartLightLiving zum Thema: , , , , ,

Antwort schreiben