Wäscheklammer als Leuchte: Einfach genial!

Sie ist aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken, aber eigentlich viel zu schön, um nur an der Leine zu hängen. Natürlich nur in ihrer umweltfreundlichen Variante aus Holz, nicht unbedingt in quietschebuntem Plastik. Klar, die Wäscheklammer ist eine der Erfindungen, die man als eine der erfolgreichsten der Menschheit sehen kann.

Seit Jahrhunderten schon sorgt sie dafür, dass Wäsche klimaneutral trocknet. Aber auch als Lampenschirm macht sie was her, wie die „Clips Lamp“-Serie des in Barcelona ansässigen Design-Studio Crea-Re zeigt.

Die Klammern sind aus Buchenholz. Die Hängeleuchten werden mit Stahlseil abgehängt, die zugehörigen Deckenrosette stammt vom schwedischen Unternehmen „Cable Cup“, die mit den „Clips Lamps“ auch einen Design Award absahnte.

Foto: Crea-re

Mehr bei SmartLightLiving zum Thema: , , , ,

Antwort schreiben